Release 2022

Pads and Places 2400.jpg
Pads and Places Backcover 2400.jpg

Mit „pads and places“ hat „Moeckesch“ ein besonderes „synthesized music” Album produziert. Die Songs setzen bewusst nicht auf Rhythmuselemente und Hooklines. Es sind organische Klangteppiche mit sehr vielen Details, die bei jedem Hören anders klingen. Es sind Sounds die man so von „Moeckesch - synthesized music“ nicht kennt. Sie beschreiben besondere Orte und Umgebungen auf unserer Erde und im Universum. Vielleicht etwas Esoterisch, aber in Zeiten wie diesen sind Orte fernab von News und Fake sehr Wichtig. Orte in unserer Fantasie die nur dann in Erscheinung treten wenn wir es uns wünschen und auf jeden Fall kein Fake sind.

Schließe deine Augen und entdecke diese Plätze. Jeder wird seinen eigenen Platz finden, es gibt ihn nur einmal.  

 

— english —

 

With "pads and places" "Moeckesch" has produced a special "synthesized music" album. The songs deliberately do not rely on rhythm elements and hook lines. They are organic layers of sound with many details that sound different every time you listen to them. These are sounds that you don't know from "Moeckesch - synthesized music". They describe special places and environments on our earth and in the universe. Maybe a bit esoteric, but in times like these, places far away from news and fake are very important. Places in our imagination that only appear when we want them to and are definitely not fake.

Close your eyes and discover these places. Everyone will find their own place, there is only one.

 

Moeckesch - synthesized music

 

„Moeckesch - „pads and places“ ist GEMA-frei und kann daher auf Nachfrage bei Thomas Möckesch (thomas@moeckesch.com) von Jedermann öffentlich genutzt werden.